Unfall auf B 189 in der Nähe von Osterburg: 20-jähriger Autofahrer bleibt unverletzt

Auto prallt gegen zwei Bäume

+
Polizeieinsatz an der B 189: Ein 20-Jähriger stieß mit seinem Nissan gegen zwei Bäume am Straßenrand. Das Auto musste abgeschleppt werden.

dib Osterburg. Ein 20-jähriger Autofahrer hatte Glück im Unglück: Auf dem Verbindungsweg zwischen Dobbrun und der Bundesstraße 189 kam er gestern Mittag mit seinem Nissan von der Fahrbahn ab.

Der Mann war in Richtung Bundesstraße unterwegs, als er in einer Linkskurve wegen eines entgegenkommenden Wagens zu stark abbremste und nach rechts von der Fahrbahn rutschte. Der Nissan prallte mit zwei kleinen Straßenbäumen zusammen. Der 20-Jährige blieb unverletzt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kommentare