Bücher für Abc-Schützen / Geschenkideen auf den letzten Drücker

Tipps zur Einschulung: Nicht nur Zucker für die Tüte

+
Lernhefte oder ein Atlas sind neben der Schultüte, die vor allem mit Schulsachen gefüllt ist, schöne Geschenke für Abc-Schützen zur Einschulung, weiß Ramona Metzing.

Klötze. Stifte, Federmappe, Tuschkasten, Malblock und vieles mehr – bis zum Sonnabend müssen die Schultüten für die künftigen Abc-Schützen der Einheitsgemeinde gepackt werden.

Denn dann wird an den Grundschulen in Klötze, Kusey und Kunrau die Einschulung der insgesamt 65 neuen Erstklässler gefeiert. Seit 1810 ist dabei die berühmte Schultüte Brauch in Deutschland. Früher war diese vor allem mit Süßigkeiten, Trockenfrüchten, Nüssen und anderen kleinen Naschereien gefüllt. Heute werden die bunten Tüten neben Süßigkeiten von den Eltern meist mit den ersten Utensilien für die Schule gefüllt. Von den Verwandten gibt es häufig noch Geschenke dazu.

Doch was schenkt man zum Schulstart? Schließlich soll das Präsent zum Anlass passen – und Kuscheltiere, Autos und anderes „normales“ Spielzeug gibt es bereits an den Geburtstagen, zu Ostern und Weihnachten. „Das Heft ,Viele lustige Schwungübungen‘ ist zum Beispiel ganz gut“, weiß Ramona Metzing, Buchhändlerin aus Klötze. „Damit wird die Hand locker. Die Kinder sollen ja nicht gleich Buchstaben schreiben können“, sagt sie.

Bücher zum Schulstart zu schenken wird immer beliebter und diese eignen sich auch als Geschenk auf den letzten Drücker. Besonders für Abc-Schützen geeignet sind auch Bücher wie „Millas magischer Schultag“ von Alice Pantermüller, das in großer Fibelschrift geschrieben ist und kurze Textabschnitte mit vielen Bildern enthält. „Weihnachten können die Kinder das schon selbst lesen. Bis dahin sollten die Eltern vorlesen. Vorlesen hilft beim Lesen lernen“, erzählt Ramona Metzing. Auch Silbengeschichten sind bei den Erstlesern beliebt.

Für Spiel und Spaß sorgen beispielsweise Kartenspiele aus der „Clever spielen“-Reihe. „Die schulen die Konzentrationsfähigkeit. Vielleicht kann man mit den Kindern ja öfter nach dem Abendessen noch eine Runde spielen“, schlägt Ramona Metzing vor. „Im Prinzip hat jedes Kind in diesem Alter Lust bei solchen Übungsbüchern mitzumachen“, ist sie sich sicher.

Was die Buchhändlern noch als Einschulungs-Geschenk empfiehlt und noch schnell besorgt werden kann: „Ein Kinder-Atlas oder ein Globus sind schöne Geschenke.“

Übrigens: Auch für die Zweitklässler, die ab heute wieder zur Schule gehen, gibt es spannende Geschichten und Übungshefte, die spielend zum Lesen und Vorlesen animieren. „Es gibt zum Beispiel das Buch „Ferien auf der Tierfarm“ von Annette Moser. „Das steht dann auch schon mehr Text drin und die Geschichten sind länger. Am wichtigsten ist aber, gerade in der Grundschule, dass immer Spaß dabei ist und die Kinder Lust haben Neues zu lernen und auszuprobieren. Schule soll dann noch nicht stressig sein, finde ich“, erklärt die Buchhändlerin.

Von Katharina Schulz

----------------------------------------------------------------

Checkliste „Was gehört in die Schultüte?“

• Utensilien für die Schule: 

– Bleistifte
– Buntstifte
– Filzstifte
– ein Anspitzer
– Radiergummis
– Füllfederhalter
– kleine Lineale
– das erste Schulheft
– Wassermalfarbe
– ein Wachskreide-Set
– Sporthose und -shirt
– Turnbeutel
– Trinkflasche
– Geldbörse
– Hausaufgabenheft
– Stundenplan

• Ideen für Geschenke:
– Lesebuch für Erstleser
– Übungsheft
– Rätselblöcke, -hefte oder -spiele
– Freundebuch
– Armbanduhr
– Cap mit Namen
– Regenponcho
– Taschenlampe
– Bastelsachen
– Schlüsselband
– Globus
– kleines Schutzengelchen

• Süßes zum Schulstart: 
– Buchstabenkekse
– Traubenzucker-Schmuck
– Brausepulver
– Überraschungsei
– Studentenfutter

 

Kommentare