Mieter blieben unverletzt / Polizei geht von technischem Defekt aus

Sicherungskasten in Klötze in Brand

+
Gegen 21 Uhr heulten am Donnerstagabend in Klötze die Sirenen. Ein Sicherungskasten im ersten Stock eines Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße 16 stand in Flammen.

mit Klötze. Ein brennender Sicherungskasten in einem Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße 16 in Klötze rief am Donnerstagabend gegen 21 Uhr die Klötzer Feuerwehr auf den Plan.

Die 20 Einsatzkräfte, die mit vier Fahrzeugen ausgerückt waren, konnten das Feuer in einem Flur im ersten Stock rasch löschen. Im Anschluss wurde das Haus belüftet. Menschen kamen nicht zu Schaden, wegen starker Rauchentwicklung hatten alle Mieter der drei Wohnungen das Haus rechtzeitig verlassen. Nach Angaben der Polizei, die von einem technischen Defekt ausgeht, beläuft sich der entstandene Schaden auf etwa 500 Euro.

Kommentare