Klötzer Straße in Kusey wird saniert / Leichte Verkehrsbehinderungen

Reparaturen haben begonnen

+
In mehreren Abschnitten wird die Kuseyer Ortsdurchfahrt repariert. Gestern begannen die Baurabeiter mit dem Abfräsen der Fahrbahn in Höhe des Zebrastreifens an der Klötzer Straße.

Kusey. Seit gestern laufen die Reparaturarbeiten an der Klötzer Straße in Kusey. Eine Baufirma aus Lübben begann mit dem Abfräsen der Deckschicht in den beschädigten Bereichen.

Dabei kam es zeitweise zu leichtem Verkehrschaos, da der Verkehr auf der recht großflächigen Baustelle nicht durch eine Ampel an den Arbeitern vorbeigeführt, sondern nur durch Warnschilder geregelt wurde. In mehreren Etappen soll die Straße an den Stellen, die Ende August markiert wurden, repariert werden. Nachdem die oberste Schicht abgefräst wurde, soll eine neue Schwarzdecke aufgetragen werden.

Während der Fräsarbeiten kam es gestern zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der viel befahrenen Straße.

Der wichtigste Bauabschnitt ist die Fahrbahn direkt vor dem Kuseyer Ortsbüro. Dort kam es in der Vergangenheit zu den meisten Beschwerden. Anwohner hatten sich über den Lärm beschwert, wenn Lkw durch die tiefe Senke im Bereich eines Kanaldeckels direkt vor dem Gebäude fahren.
Bis zum Jahresende sollen auch die Ortsdurchfahrten in Neuferchau, Kunrau und Böckwitz repariert werden. In Jahrstedt soll die Ortsdurchfahrt im kommenden Jahr ausgebessert werden.

Von Wolfram Weber und Katharina Schulz

Kommentare