Am Eichengrund in Klötze

Promille-Radler: Auf Blutentnahme folgte Einzug in die JVA

mit Klötze. Ein 49-Jähriger Mann stürzte am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr Am Eichengrund in Klötze mit seinem Fahrrad gegen einen geparkten Audi.

Wie die Polizei mitteilt, wurde durch die Beamten bei der folgenden Unfallaufnahme deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,23 Promille, woraufhin eine Blutentnahme im Altmark-Klinikum Gardelegen erfolgte. Die polizeiliche Überprüfung des Radlers ergab schließlich, dass gegen den 49-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Da er die geforderte Summe nicht entrichten konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt (JVA) Burg verbracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare