Nachgewiesen: In Klötze lebt das landesweit 9. Wolfsrudel

+

mit Klötze. Bereits seit dem Frühjahr hatte der Klötzer Wolfsbeauftrage Eckhard Wegwarth Wolfsnachwuchs im Klötzer Forst vermutet.

Gleich mehrere Wildkameras, die in den vergangenen Tagen bis zu drei Jungwölfe gleichzeitig ablichteten, sind für den Klötzer nun der Beweis: Nach dem Gartower Wölfen und denen in der Colbitz-Letzlinger Heide hat die Altmark sein nunmehr drittes Wolfsrudel. Nach landesweit bislang acht offiziell bestätigten Rudeln ist das das mindestens neunte Wolfspaar in Sachsen-Anhalt mit Nachwuchs.

Von Matthias Mittank

Mehr zum Thema

Kommentare