Überschaubere Kosten für die Stadt

Klötzer Zentrum bekommt buntes Sommer-Outfit

+
Die Pflanzen für die Innenstadt in Klötze wurden privat gesponsert.

mit Klötze. Wenn die Mitarbeiter der Klötzer Stadtwirtschaft nicht gerade dabei sind, umgestürzte Eichen zu beseitigen, wozu sie gleich zweimal in den zurückliegenden Tagen ausrücken mussten, dann sind sie dieser Tage damit beschäftigt, der Klötzer Innenstadt ein farbenfrohes Sommer-Outfit zu verpassen.

So wurden gestern Canna – im Deutschen auch Indisches Blumenrohr genannt –, Geranien sowie Studentenblume von Hartmut Förster (r. ), Axel Hübner und Ilona Waecke auf der Grünfläche des Adolph-Frank-Platzes gepflanzt. Klötzes Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Schmidt (Mitte), der sich seit Jahren für ein bunteres Klötze engagiert und gestern zufällig vorbeikam, freute sich über die Aktion.

Der Stadt Klötze entstehen durch die sommerlichen Blumenrabatten überschaubare Kosten. „Das meiste Pflanzgut wurde privat gesponsert“, weiß Schmidt.

Kommentare