Eröffnung im März 2017 geplant / Gewerbegebiet wächst weiter

Erster Spatenstich für Kuseyer Landmaschinenstützpunkt

+
Thorsten Hausmann (John Deere), Mario Seidenberg (HBS Schwiesau), Bürgermeister Matthias Mann und Ronny Kudwin (LVA-Geschäftsführer) nahmen gestern den Spatenstich vor.

Kusey. Das Kuseyer Gewerbegebiet wächst seit gestern ein Stückchen weiter.

Nachdem der Klötzer Stadtrat vor wenigen Wochen grünes Licht zum Bebauungsplan gegeben hatte, konnte gestern bereits der erste Spatenstich für den neuen Landmaschinenstützpunkt des Landmaschinen- Vertriebs Altenweddingen (LVA), der in Zusammenarbeit mit John Deere entsteht, vorgenommen werden.

Ronny Kudwin, Geschäftsführer der LVA, erläuterte vor dem großen Moment das Vorhaben, in Kusey eine neue Filiale aufzubauen. Neben Geschäftspartnern waren auch der Kuseyer Ortsbürgermeister Klaus Vohs und der Bürgermeister der Stadt Klötze, Matthias Mann, anwesend. Das Stadtoberhaupt lobte die gute und schnelle Arbeit der Behörden, die das Vorhaben begleitet haben. Er nannte die Ansiedelung ein freudiges Ereignis und lobte die gute Zusammenarbeit der Betriebe im Kuseyer Gewerbegebiet. Ortsbürgermeister Klaus Vohs wünschte der Firma allzeit gute Geschäfte und zufriedene Kunden.

Der neue Stützpunkt wird vom Mitarbeiterstamm von HBS Schwiesau bezogen, die dortige Werkstatt wird dem Bedarf entsprechend auf unbestimmte Zeit weitergeführt. Auch die Standorte in Rohrberg und Badel bleiben bestehen, informierte der LVA-Geschäftsführer. Kusey ist vor allem für Kunden aus dem Wolfsburger Raum interessant. Ein Schwerpunkt des Vertriebsstützpunktes sind Erntemaschinen.

Neben den Vertretern der Firmen und der Stadt, die sich über die Bereicherung für das Kuseyer Gewerbegebiet freuten, war auch Adolf „Addi“ Drenkmann gestern ganz begeistert. Der Kuseyer Landmaschinenfan, der schon zahlreiche Traktoren selbst gebaut hat (wir berichteten), hatte bereits Anfang der 1990er Jahre dafür geworben, dass John Deere als weltgrößter Landtechnik-Hersteller einen Stützpunkt in Kusey bekommt. Schließlich wurde in Kusey der erste John-Deere-Traktor in der Region nach der Wende angeschafft.

Von Wolfram Weber und Monika Schmidt

Kommentare