Allende-Schüler präsentieren ihre Projekte zum Schuljubiläum

Tag der offenen Tür

+
Die Schüler der 7b stellten Flaschenöffner mit einer Gravur zum 40-jährigen Jubiläum ihrer Schule her.

kas Klötze. Seit bereits 40 Jahren gibt es die Dr. -Salvador-Allende-Sekundarschule in Klötze. Die Schüler feierten dieses Jubiläum mit dem traditionellen Allende-Fußbalturnier sowie zahlreichen spannenden Projekten.

So wurde zum Beispiel mit Algen gekocht, ein Schattentheater einstudiert, ein Vergleich über Schulen in der DDR und heute gezogen, die alte Sprache Sütterlin neu entdeckt, getanzt, gebastelt und noch vieles mehr. Das Ergebnis dieser Projektarbeiten präsentieren die Schüler zum Ende ihrer Festwoche heute für alle Neugierigen von 10. 30 bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür in der Ganztags-Sekundarschule. Heute Abend treffen sich dann ab 19 Uhr ehemalige Lehrer und Schüler im Altmarksaal, um sich gemeinsam an die alten Schulzeiten zu erinnern und zu feiern.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare