Unfall auf der L20 bei Trippileben / 25-jähriger Fahrer leicht verletzt

Alkohol am Steuer mit Folgen: Seat überschlägt sich

+
Bei dem Unfall war Alkohol im Spiel. Glücklicherweise wurde der Fahrer (25) des Seat nur leicht verletzt.

ds Trippigleben. Der Seat eines 25-jährigen Fahrers überschlug sich gestern Nachmittag bei einem Unfall auf der L20 bei Trippigleben. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Ein Alkoholtest ergab bei dem Fahrer 1,3 Promille.

Der junge Mann war gegen 16.50 Uhr mit seinem Seat die Landstraße in Richtung Wenze. In einer langgezogenen Rechtskurve kam der Fahrer auf Grund unangemessener Geschwindigkeit und der Alkoholeinwirkung auf die linke Fahrbahnhälfte. Nach dem der Fahrer versuchte gegenzulenken,  kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in die Böschung des angrenzenden rechten Straßengrabens. Dann überschlug sich der Pkw und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Dort kam das Fahrzeug quer zur Fahrtrichtung, in der Fahrbahnmitte, auf dem Dach zum Liegen.

Der 25-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Alkoholtest ergab vor Ort einen vorläufigen Wert von 1,30 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde später durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der verletzte Fahrer wurde ins Altmark-Klinikum nach Gardelegen gebracht.

Kommentare