50.000 Euro Schaden

Wahrscheinlich technischer Defekt: Strohpresse brennt

+
Nur noch ein Haufen Schrott: die ausgebrannte Strohpresse.

mb Fletmark. Kurz nach 11 Uhr am Sonnabend heulten in der Region Fleetmark, Lüge und Zierau die Sirenen der Feuerwehren und die Kameraden mussten zum Brand einer Strohpresse auf einem Getreidefeld ausrücken.

Zwischen Ladekath und der Waldkreuzung Zierau links auf einem Feld stand die Presse in Vollbrand. Zurzeit geht man von einem technischen Defektes der Presse aus die durch das Feuer vollständig zerstört. Die Ortsfeuerwehren um Ladekath hatten den Brand schnell unter Kontrolle eine Gefahr für den nahen Wald bestand nicht zumal auch die Bauer mit einem Pflug zur Stelle waren. An der Presse ist einen Schaden von gut 50.000 Euro entstanden. Nach gut einer Stunde war der Einsatz der Wehren beendet.

Kommentare