Kia kollidiert mit BMW und wird ein Feld geschleudert

Unfall bei Engersen: Drei Schwerverletzte

+
Drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer bis lebensgefährlich verletzt.

ds Engersen. Ein Unfall, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden, ereignete sich heute morgen gegen 9.10 Uhr auf der K1086 bei Engersen.

ds Engersen. Die Fahrerin (53) eines  Kia fuhr auf der Kreisstraße 1086 von Engersen in Richtung der Einmündung zur Landesstraße 12, B71 – Kalbe. Als Sie von der untergeordneten Kreisstraße nach links auf die Landstraße auffuhr, beachtete sie einen aus Richtung Kalbe herannahenden, vorfahrtsberechtigten BMW nicht und es kam zur Kollision. Hierbei drehte sich der BMW um die eigene Achse. Der Kia wurde auf die gegenüberliegende Seite in ein Getreidefeld geschleudert. Der Kia-Fahrerin, der BMW-Fahrer (49) und sein Beifahrer (54) wurden schwer bis lebensgefährlich verletzt. Die Insassen des BMW wurden mit jeweils einem Rettungswagen (RTW) ins Altmark-Klinikum Salzwedel und die Kia-Fahrerin mit einem RTW ins Altmark-Klinikum Gardelegen verbracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden (30000 EUR gesamt). Zur Unfallaufnahme wurde der Unfallort bis gegen 11.40 Uhr gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet.

Kommentare