Erster Schritt: Altlastenbeseitigung auf ehemaligem KfL-Gelände

Neuer Norma-Markt an Bahnhofstraße

+
Der bisherige Norma-Markt befindet sich an der Eugenie-Schildt-Straße in Kalbe. Dort ist der Discounter nur Mieter.

Kalbe. Es gab monatelange Verhandlungen doch nun ist es offiziell: Der Norma-Markt in Kalbe wird neu bauen. Das berichtete Jennifer Gores, Expansionsleiterin von Norma aus Magdeburg, am Donnerstagabend den Mitgliedern des Kalbenser Stadtrates.

Auf dem ehemaligen KfL-Gelände an der Bahnhofstraße soll der neue Norma-Discounter entstehen. Vorher müssen aber noch eventuelle Altlasten beseitigt werden.

Der neue Discounter soll auf dem ehemaligen KfL-Gelände an der Bahnhofstraße in Kalbe, schräg gegenüber des Kulturhauses, entstehen. Dort plant Norma den Bau eines neuen und im Vergleich zum jetzigen Standort an der Eugenie-Schildt-Straße wesentlich moderneren Marktes mit einer Gesamtgröße von mehr als 1300 Quadratmetern. Wie Jennifer Gores weiter erläuterte, gebe es seit wenigen Tagen die mündliche – noch nicht die schriftliche – Zusage, dass die sogenannte Altlastenfreistellung des Geländes, also die Beseitigung von solchen Altlasten, zu 100 Prozent gefördert werde. Und: „Wir dürfen bauen.“ Der Bauantrag werde Anfang August gestellt. Sie ist optimistisch, dass noch in diesem Jahr die Beräumung der Fläche begonnen werden kann. „Im optimalen Fall können wir 2017 im neuen Markt schon Schokoladen-Weihnachsmänner verkaufen“, so Jennifer Gores. Der genaue Zeitplan hängt allerdings von Art und Umfang der Altlastenberäumung ab.

Neben Norma wird auch ein Bäcker an den Standort ziehen. Hinzu käme eine öffentliche Toilettenanlage. Dazu plant Norma den Bau von Parkplätzen.

Jennifer Gores lobte ausdrücklich die Kooperationsbereitschaft mit der Stadt Kalbe. „Woanders gehen mitunter die Türen zu, wenn man erwähnt, dass man einen Discounter bauen will.“ Das sei in der Mildestadt anders gewesen. Was wohl auch damit zusammenhängt, dass der bisherige Norma „in die Jahre gekommen ist“, wie die Norma-Repräsentantin erklärte. Dort ist der Discounter nur Mieter.

Von Stefan Schmidt

Kommentare