Fahrer musste gestern mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden

Bei Kalbe: Auto gegen Obstbaum

+
Der Fahrer dieses VW musste nach dem Aufprall zwischen Kalbe und Wernstedt ins Gardelegener Altmark-Klinikum gebracht werden.

mb Kalbe. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten männlichen Person mussten gestern um kurz nach 14.30 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe sowie der Notarzt aus Klötze ausrücken.

Zwischen Kalbe und Wernstedt, knapp 500 Meter hinter dem Ortsausgang von Kalbe, kam aus noch ungeklärter Ursache ein VW nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen der dort stehenden Obstbäume. Ersthelfer zogen den älteren Mann aus dem Wagen und kümmerten sich um ihn. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Stamm des Baumes wurde beim Aufprall gespalten. Der verletzte Fahrer wurde ins Altmark-Klinikum nach Gardelegen gebracht, wo seine Verletzungen behandelt wurden.

Von Maik Bock

Kommentare