Gutes Wetter, erfrischende Cocktails und Hits aus den Charts lockten viele Besucher zur Kalbenser Beach-Party

Feiern bis in die frühen Morgenstunden

+
Auf der kleinen Tanzfläche herrscht bis in den Sonntagmorgen eine tolle Partystimmung. Chart-Hits und Rockklassiker lockten die Partygäste zum Tanzen.

mb Kalbe. Wasserfontäne, Poolnudeln und leckere Cocktails bis in den Sonntagmorgen hinein: Im Kalbenser Freibad herrschte am Wochenende wieder eine ausgelassene Partystimmung.

Über einen Besuchermangel zur „Summer-Pool-Party“ konnten sich die Schwimmmeister Carsten Hartmann und Markus Köwitsch sowie das Organisationsteam der Stadt nicht beklagen. Schon am Nachmittag war im Kalbenser Freibad zur vierten „Summer-Poolparty“ ordentlich was los. Kleine und große Wasserratten vergnügten sich in den zwei Becken.

Am Nachmittag, noch vor Beginn der Beach-Party, vergnügten sich die Wasserratten in den zwei Becken. Dank des Einmeterbrettes gab es auch viele tolle Sprünge zu sehen.

In diesem Jahr hatte sich das Freibad-Team mit den beiden Schwimmmeistern sowie den neuen Rettungsschwimmern Felix Berndt und Linda Pretz im Vorfeld etwas Neues einfallen lassen, um vor allem die jüngeren Besucher während des Nachmittags zu unterhalten. Neben der Verfärbung des Wassers im Nichtschwimmerbecken stand auch eine Wasserfontäne der Ortsfeuerwehr bereit, die das Wasser im hohen Bogen bis zur Wasserrutsch spritzte. Für die Kinder gab es die obligatorische Schaumdusche, die ihnen riesigen Spaß bereitete. Möglich machte dieses Vergnügen die Technik der Ortsfeuerwehr und die war, wie bereits in den vergangenen Jahren, auch diesmal wieder in Einsatz. Musste man im vergangenen Jahr noch eine Wasserrutsche mieten, so gibt es Dank des Kalbenser Gewerbestammtisches in diesem Jahr eine eigene. Auf dem Sportplatz erfreuten sich die Kids auf der Hüpfburg, wo sie sich richtig austoben konnten.

Ein Hauch frischer Minze durfte in den erfrischenden Cocktails nicht fehlen. Frisch vom Strauch gepflückt, landete sich gleich im Getränk.

Zum Abend hin standen dann im Freibad Chart-Hits und Rockklassiker auf dem Programm, die die Partygäste auf die Tanzfläche lockten. Mit bekannten Songs aus den Charts der vergangenen Jahrzehnte wurde die Tanzfläche zwischen Haupthaus und Schwimmbecken nicht leer. Manch einer ließ auch da gerne die Badehose an, um sich zwischendurch im Pool zu erfrischen. Eine erfrischende Kühlung gab es auch dank leckerer Cocktails, die von der Kalbenser Altstadtnachtbar zubereitet wurde. Für den kleinen Hunger der Gäste war ebenfalls gesorgt. Bis halb vier morgens daurte die vierte „Summer-Pool-Party im Kalbenser Freiband. Erst dann hieß es für das Freibad-Team: Feierabend.

Pool-Party im Freibad Kalbe

Kommentare