Blutspendeaktion in der Kalbenser Sekundarschule / Insgesamt 60 Frauen und Männer gaben ihren Lebenssaft

Dagmar Gaede: 75. Spende am Geburtstag

+
Heike Prehm (vorn) und Dagmar Gaede, die an dem Tag ihren Geburtstag feierte, sind schon fast alte Hasen in Sachen Blutspende.

mb Kalbe. Das nannte man früher eine 100-prozentige Planerfüllung. Zum Blutspendetermin in der Kalbenser Sekundarschule wurde nämlich die geplante Zahl von 60 Blutspendernerreicht.

Insgesamt waren es 59 Mehrfachspender, die den Weg an die Westpromenade gefunden hatten. Mit einem Erstspender wurde die Zahl dann rund.

Ein noch junger Blutspender ist der Kalbenser Andreas Claus, der zum dritten Mal sein Blut spendete.

Unter den 60 Spendern war unter anderem auch Andreas Claus aus Kalbe, der erst seit wenigen Monaten seinen Lebenssaft für andere Menschen zur Verfügung stellt und am Freitag seine dritte Spende abgab. Etwas mehr Erfahrung haben da schon Heike Prehm, für die es die 24. Spende war, und Dagmar Gaede, die bereits 75 Mal ihren Lebenssaft spendete. Und Dagmar Gaede aus Altmersleben tat es an einem ganz besonderen Tag. Denn sie feierte gleichzeitig ihren 58. Geburtstag.

Waltraud (links) und Kerstin vom Salzwedeler DRK-Tema sorgen in der Schulküche für einen Imbiss nach der Spende.

Nach dem Aderlass wurden die Frauen und Männer vom DRK-Team aus Salzwedel empfangen. Sie hatten einen kleinen Imbiss zur Stärkung vorbereitet.

Kommentare