Saisoneröffnung mit mehreren hundert Gästen im Waldbad

Nachwuchspiraten in Zichtau auf Eisbecherjagd

+
Die Arendseer Drachenbootfreunde drehten im Waldbad, vom Trommler (rechts) als Taktgeber angetrieben, immer wieder ihre Runden.

Zichtau. Die Schlange vor dem Kassenhäuschen wollte nicht enden. Mehrere hundert Besucher kamen zur Saisoneröffnung ins Zichtauer Waldbad. Zum „Piratenfest“ hatte sich der Förderverein wieder jede Menge einfallen lassen.

An der Waldbad-Kasse bildeten sich am gestrigen Sonntagnachmittag lange Schlangen.

Neun Stationen gab es für die Nachwuchsräuber, die sich ein Holzschwert basteln konnten, mit dem Wasserstrahl Flaschen „umpusten“ mussten und Papierschiffchen basteln durften. Absolvierte jeder die Stationen und holte sich die nötigen Stempel, konnte einer der zehn Hauptpreise – unter anderem leckere Eisbecher –gewonnen werden Die Eröffnung nahmen Gardelegens Bürgermeisterin Mandy Zepig und Astrid Läsecke, die Vorsitzende des Waldbad-Fördervereins, vor. Läsecke hofft nicht nur auf eine gute Badesaison mit hervorragender Wasserqualität, sondern kündigte auch an, dass in wenigen Tagen ein großes Wassertrampolin als weitere Attraktion für die Besucher des Zichtauer Naturbades zur Verfügung stehen wird.

Von Stefan Schmidt

Kommentare