Toyota-Fahrer erkennt Hindernis zwischen Kassieck und Lindstedt zu spät

Kollision mit umgestürztem Baum

+
Die Front des Toyota wurde schwer beschädigt.

ds Kassieck. Erheblicher Sachschaden entstand am Dienstagmittag gegen 12.40 Uhr an einem Toyota Yaris, der zwischen Kassieck und Lindstedt mit einem umgestürzten Baum kollidierte.

Der Fahrer hatte das Hindernis wegen des laufenden Wechsels zwischen Licht und Schatten nicht rechtzeitig erkennen können. Am Pkw entstand im Frontbereich erheblicher Schaden von rund 3000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Baum wurde später von Mitarbeitern der Straßenmeisterei zersägt und weggeräumt. Der Unfallwagen musste abgeschleppt werden.

Kommentare