Verstärkte Taschenkontrollen an den Eingangsbereichen

Hansefest: Ab heute gibt es Sperrungen

+
Der Holzmarkt in Gardelegen wird ab dem heutigen Mittwoch gesperrt. Dort wird bis Freitagabend die Hauptbühne für das Hansefest aufgebaut.

Gardelegen. Das am Wochenende stattfindende Gardelegener Hansefest sorgt bereits ab dem heutigen Mittwoch für Verkehrseinschränkungen in der Altstadt. Denn schon heute sind die Parkfläche auf Holzmarkt gesperrt – dort steht die Hauptbühne.

Ebenfalls nicht passierbar ist ab dem heutigen Mittwoch die Heldenstraße, also die Verbindung zwischen Holzmarkt und Sandstraße.

Weitere Beeinträchtigungen in der Innenstadt gibt es ab dem morgigen Donnerstag. Dann werden Marktstraße, Priesterstraße und Oelstraße gesperrt. Wer ab Freitag auf den Parkplatz hinter dem Haus II der Gardelegener Stadtverwaltung fahren will, kann dies über die Rudolf-Breitscheid-Straße tun – die Einbahnstraßenregelung wird für die Zeit des Hansefestes aufgehoben. Ein Park- und Halteverbot gilt hingegen ab Freitag, 11 Uhr, für die Wächterstraße und den Klingberg. Die Anwohner sind bereits, so berichtet Stadtverwaltungs-Mitarbeiterin Gabriela Winkelmann, über diese Beeinträchtigungen per Handzettel informiert worden. Auch der Tivoliplatz ist gesperrt. Dort werden derzeit die Fahrgeschäfte aufgebaut.

Wichtig für Besucher des Gardelegener Hansefestes: Es wird an den Eingängen verstärkt kontrolliert. Dies ist zwar in den vergangenen Jahren bereits geschehen. Aber nach den Ereignissen der vergangenen Wochen „werden wir noch genauer hinschauen“, sagt Veranstalter Alexander Kopke gegenüber der Altmark-Zeitung. Dies betrifft vor allem Rucksäcke, große Behältnisse und auch Taschen. Seine Empfehlung: Am besten solche Gegenstände erst gar nicht mitbringen. Wenn doch, kann es an den Eingängen wegen der verstärkten Kontrollen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Wichtig für alle Autofahrer: Am Sonnabend und Sonntag wird die Ernst-Thälmann-Straße in Gardelegen im Abschnitt zwischen der Hospitalskreuzung und dem Postparkplatz – also in Höhe des Schützenhauses – gesperrt. Dort findet an beiden Tagen eine Oldtimer-Ausstellung statt. Am Freitagabend ist dieser Abschnitt aber noch offen. Denn am Freitagabend wird parallel zur Eröffnung des Hansefestes das Fußball-Landespokalspiel des SSV 80 Gardelegen gegen den Drittlisten 1. FC Magdeburg auf der Sportanlage an der Rieselwiese (Anstoß: 18 Uhr) stattfinden.

Von Stefan Schmidt

Kommentare