Gardelegen: Feuerwehr flutet Eisbahn

+
Im Naherholungsgebiet Bürgerpark am nördlichen Ende des Gardelegener Walles ist eine Eisfläche entstanden. Sie kann, wenn das Wetter mitspielt, am Wochenende genutzt werden – allerdings auf eigene Gefahr.

sts Gardelegen. Die Zutaten: Eisige Temperaturen und viel Wasser. Für die Minusgrade hat Väterchen Frost in den vergangenen Tagen reichlich gesorgt.

Für das Wasser war am Dienstag die Gardelegener Feuerwehr zuständig, die die Eisfläche im Gardelegener Bürgerpark präpariert hat. Nun wartet die Stadt, die diese Maßnahme in Auftrag gegeben hat, auf das Festfrieren des Untergrunds. Und die Verantwortlichen hoffen, dass es bis zum Wochenende kalt bleibt. Denn wie Gardelegens Bürgermeisterin Mandy Zepig ankündigt, kann diese Eisfläche am Wochenende von Schlittschuhläufern genutzt werden. Allerdings ausdrücklich auf eigene Gefahr, worauf auch ein Warnschild am Rande der Eisfläche hinweist.

Der ausführliche Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare