Delikatessen aus aller Welt: Auf die Hand & in den Mund

Erstes Street Food Festival in der Altmark

+
Auf dem Tivoli und Wall sind von diesen Freitag bis Sonntag über 40 Stände mit kulinarischen Food-Spezialitäten aus aller Welt aufgebaut.

Gardelegen. Von kommenden Freitag, 23., bis Sonntag, 25. September, öffnet das erste Street Food Festival in der Altmark seine Tore in Gardelegen und bietet unter dem Motto „Einmal um die Welt“ kulinarische Highlights wie Tapas, Thaifood, Smoothies, vegane Burger und vieles mehr...

In den angesagten Metropolen ist Street Food schon lange nicht mehr wegzudenken. Pommes und Wurst werden durch Delikatessen ersetzt und erheben den Street Food zu einer globalen Bewegung.

Ausgefallene und handgemachte Snacks erwarten die Besucher neben frischen Drinks und einer entspannten Atmosphäre. 40 Stände aus aller Welt werden dabei sein. Außerdem dürfen sich die Besucher auf ein tolles musikalisches Line-Up auf den Bühnen auf dem Tivoliplatz und der dortigen Wallanlage freuen. Es gibt laut Veranstalter CrowdEvent genügend Sitzmöglichkeiten. Die Schlemmermeile ist am Freitag von 14 bis 22 Uhr, am Sonnabend von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Kinder unter 14 Jahren zahlen keinen Eintritt, ansonsten drei Euro.

Kommentare