Brennender Lkw auf der B71 bei Letzlingen

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

koe Letzlingen. Um kurz vor 12 Uhr heulte heute in Gardelegen die Sirene. Auf der B71 zwischen Gardelegen und Letzlingen stand die Ladefläche eines Lkw mit Uelzener Kennzeichen in Flammen. Nach ersten Erkenntnissen war das Fahrzeug mit Kunststoffteilen beladen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Während der Löscharbeiten war die Bundesstraße zwischenzeitlich voll gesperrt. Unter anderem musste die Straßendecke noch aufwendig gereinigt werden.

Die Gardelegener Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 20 Aktiven vor Ort. Außerdem waren die Feuerwehren Letzlingen, Wannefeld und Roxförde waren mit insgesamt zehn Einsatzkräften und drei Fahrzeugen an der Brandstelle.

Der Fahrer des Lkw einer Elektro-Firma hatte es in Windeseile noch geschafft, einen Anhänger abzukoppeln, sodass die Flammen nicht auf diesen übergreifen konnten. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Kommentare