Unfall auf der Gardelegener Umgehungsstraße

Transporter-Fahrer verliert Kontrolle und stürtzt Böschung hinab

+
Fünf der sieben Insassen dieses Transporters wurden bei dem Unfall gestern früh auf der Gardelegener Umgehungsstraße leicht verletzt. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Gefährt verloren.

sts Gardelegen. Fünf Verletzte gab es gestern früh um 7. 10 Uhr auf der Gardelegener Umgehung. Der 68-jährige Fahrer (68) eines Mercedes Transporters befuhr die B 71 von Letzlingen nach Gardelegen.

In der Linkskurve der Zufahrt zur B 188 / B 71 kam er, so berichtet die Polizei, nach rechts von der Fahrbahn ab und berührte die Leitplanke. Dann geriet der Transporter wieder zurück auf die Fahrbahn. Der Fahrer bekam das Fahrzeug aber nicht mehr unter Kontrolle und so stürzte der Sprinter drei Meter die Böschung hinab. Dort kam das Fahrzeug auf der rechten Seite zum Liegen. Alle Personen verließen den Sprinter über die Hecktür. Von den sieben Insassen wurden fünf im Alter von 68, 48, 40 und 33 Jahren leicht verletzt. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug von etwa 4000 Euro. Drei Leitpfosten und ein Richtungspfeil wurden ebenfalls beschädigt. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt. Während der Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt werden, es kam zur Staubildung.

Kommentare