Spektakulärer Feuerwehreinsatz: Flammen schlagen aus Mähdrescher

1 von 42
2 von 42
3 von 42
4 von 42
5 von 42
6 von 42
7 von 42
8 von 42
9 von 42

mb Bismark. Eine große schwarze Rauchsäule stand am Montag kurz nach 15 Uhr über der Region Badingen, Käthen, Deetz in Richtung Wollenhagen und kündigte das Unheil schon von weitem an. Auf einem Feld an der Deetzer Warthe stand ein Mähdrescher (Typ Claas) in Flammen und wurde durch das Feuer vollständig zerstört.

Die örtlichen Landwirtschaftsbetriebe versuchten noch zu retten, was zu Retten war. Weiteres schweres Gerät wurde geordert, um mit Gruber und Pflügen ein Übergreifen der Flammen auf das Getreidefeld zu verhindern.

Gegen 15.18 Uhr wurde die Feuerwehr Käthen und Deetz zum Einsatzort alarmiert, doch mit ihren 4000 Liter Wasser konnten die Einsatzkräfte nur den angrenzenden Waldrand Schützen und dort die Flammen löschen. Erst mit dem Eintreffen der Feuerwehr aus Badingen mit dem Löschgruppenfahrzeug sowie dem Feuerwehrtraktor samt Wasserfasswagen mit 10.000 Liter Wasser konnten die Brandbekämpfer der Lage Herr werden. Die Schadenshöhe und Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Kommentare