Umgekippter Lkw versperrt Landesstraße 8 zwischen Wistedt und Wallstawe

+

klü Wallstawe / Wistedt. Die orkanartigen Windböen wurden gestern gegen 12.30 Uhr einem Lkw-Fahrer aus Coesfeld zum Verhängnis.

Der unbeladene Lkw mitsamt Anhänger wurde auf der Landesstraße 8 zwischen Wistedt und Wallstawe, Richtung Salzwedel, von den Seitenwinden erfasst und kippte in den Graben. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Wehren aus Wallstawe und Salzwedel rückten aus. Gemeinsam sicherten sie den Lkw, der anschließend mit schwerem Gerät geborgen wurde. Die L8 war mehrere Stunden voll gesperrt.

Kommentare