Sachschaden: Rund 4.000 Euro

Lkw sackt am Straßenrand der B 248 ein

+
Ein Lkw beschädigte etwa 60 Meter des Banketts an der B 248.

dib Rohrberg. Der 69-jährige Fahrer eines Lastwagens hat sich gestern an der Bundesstraße 248 von Püggen in Richtung Rohrberg festgefahren.

Gegen 13.30 Uhr kam er mit dem Mercedes samt Anhänger etwa 200 Meter vor dem Ortseingang Rohrberg von der Straße ab. Nach Polizeiangaben geriet er aus Unaufmerksamkeit mit den rechten Rädern auf das Bankett und sackte ein. Der Lkw kam zur Hälfte auf der Fahrbahn stehend in Schräglage zum Stehen, kippte aber nicht um. Es wurden etwa 60 Meter des Banketts und zwei Leitpfosten beschädigt. Am Lkw und am Anhänger entstand nach Schätzungen der Polizei Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Kommentare