78-Jähriger war am Donnerstagabend nicht nach Hause gekommen

Hubschrauber im Einsatz: Vermisster Senior aus Beetzendorf gefunden

+

ds Beetzendorf.  Die Suche nach einem als vermisst gemeldeten Mann aus Beetzendorf ist heute Vormittag erfolgreich verlaufen.

Der 78-Jährige war nach einem Aufenthalt am Vorabend in Püggen mit dem Fahrrad nach Hause aufgebrochen, aber dort nicht angekommen. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz und forderte zudem einen Hubschrauber sowie einen Fährtensuchhund an. Eine Handyortung blieb ohne Erfolg, weil das Mobiltelefon des Mannes abgeschaltet war. Nach einem Hinweis auf eine Person an der B 248 im Bereich Vitzke konnte aus dem Hubschrauber heraus gegen 12.45 Uhr der Vermisste lokalisiert werden. Der verwirrt wirkende Mann wurde zur Untersuchungs ins Altmark-Klinikum nach Salzwedel gebracht.

Kommentare