Gesamte Gemeinde Kuhfelde kommt in Valfitz zusammen / Vereine ziehen wieder an einem Strang

Dorffest der kreativen Ideen

+
Beim Pfahl-Weitwurf nach dem schottischen Highland-Muster wurde beim Kuhfelder Gemeindefest der stärkste Mann im Dorf gesucht. Zum Schluss stand als bester Wurf eine Weite von 12,56 Meter auf der Siegertafel.

Kuhfelde / Valfitz. Dass die Kommune Kuhfelde ein reges Vereinsleben hat, ist sicher kein Geheimnis. Umso mehr überraschte am Wochenende trotzdem die besonders geballte Energie, die beim traditionellen Gemeindefest in Valfitz seitens der Feuerwehren und der Vereine freigesetzt wurde.

Im Zuge des 90. Wehr-Jubiläums setzten die Gastgeber dieses Mal sogar noch einen drauf. Beim Pfahl-Weitwurf nach dem schottischen Highland-Muster wurde zum Beispiel der stärkste Mann im Dorf gesucht. Für jeden der die Zehn-Meter-Marke überbot, gab es eine Wildfleisch-Bratwurst frisch vom Grill gratis. Das lockte wirklich auch den letzten Mann an. Am Ende standen an der Siegertafel viele Namen und Weiten: Paul Bierstedt schaffte 12,65 Meter, Paul Gerber (11,20), Sascha Schmuhl (10,20), Tobias Thätner (9,80), Christian Busse (9,60) und Kasem Mustafa warf den Pfahl 9,56 Meter weit durch die Luft. Dosenwerfen und Schaumküsse fangen sowie Kinderschminken, Hüpfburg, Bogenschießen, Oldtimerausstellung, Ponyreiten, Kremserfahrt, Zielangeln und Wettnageln erweiterten das Angebot für die Kleinsten.

Dutzende Kuchen hatten die Kuhfelder Landfrauen in der Festhalle zum Buffet aufgebaut.

Für das ältere Publikum wurde es spätestens am Sonnabendnachmittag besonders gemütlich: Die Kuhfelder Jagdhornbläser gaben Kostproben aus ihrem breiten Repertoire und der Kuhfelder Männerchor trat unter der Leitung von Hermann Horenburg auf. Zeitgleich probierten die Gäste beim Gemeindefest in Valfitz die dutzenden Sorten leckeren Kuchen vom Buffet der Kuhfelder Landfrauen.

Höhepunkt am Festsonnabend war neben dem großen Umzug zum 90. Geburtstag der Valfitzer Wehr der Auftritt von Schere’s Crew aus Dähre. So gesehen war das Fest in Valfitz das Zusammenspiel vieler kreativen Ideen. Das Wetter spielte mit und krönte den Höhepunkt mit reichlich Sonne. Die gesamte Gemeinde Kuhfelde kam in Valfitz zusammen. „Unsere Kuhfelder Vereine ziehen wieder einmal an einem Strang und zeigen was sie können“, honorierte Bürgermeister Frank Leskien das Engagement der Organisatoren.

Doppelte Feier: 90 Jahre Feuerwehr Valfitz und Gemeindefest Kuhfelde

Kommentare