Ehrung für langjähriges Engagement in den Freiwilligen Feuerwehren

Dieter Bolle aus Arendsee erhält das Bundesverdienstkreuz

+
Dieter Bolle wird für sein langjähriges Engagement in den Freiwilligen Feuerwehren mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 

klü Arendsee / Magdeburg. Seit über 40 Jahren ist Dieter Bolle in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Für sein unermüdliches Engagement erhält der 68-jährige pensionierte Verwaltungsangestellte am Montag, 17.Oktober, von Ministerpräsident Reiner Haseloff in Magdeburg das Bundesverdienstkreuz.

Seit 1976 nahm Bolle verschiedene Leitungsfunktionen in der Freiwilligen Feuerwehr Seehausen wahr, zunächst als stellvertretender Stadtwehrleiter, später als Stadtwehrleiter (1976-1994). 

Nach der Wiedervereinigung wurde er Kreisbrandmeister im ehemaligen Landkreis Osterburg und wurde später auch im neu gebildeten Landkreis Stendal in dieses Amt berufen. Als dienstältester Kreisbrandmeister in Sachsen-Anhalt legte er das Amt 2012 nach seiner vierten Amtszeit nieder. Zusätzlich saß Dieter Bolle von 1994 bis 2011 als Vorsitzender im Kreisfeuerwehrverband Stendal. Drei Wahlperioden engagierte er sich außerdem als Kreistagsabgeordneter.

Kommentare